Willkommen bei Cultura Italiana!

Liebe/r Besucher/in, wir freuen uns über Ihr Interesse an Cultura Italiana, der ersten Schule, die auf Italienisch für Ausländer spezialisiert ist. Cultura Italiana bietet Sprachkurse in Bologna. In Bologna gibt es zahlreiche Englisch- Sprachschulen, die auch Italienischkurse für Touristen organisieren. Cultura Italiana ist die einzige Schule, die auf die Italienische Sprache und Kultur spezialisiert ist. Das Lernumfeld (Sprache, Materialen, Gewohnheiten,Lebensart, Kuche und Personen) sind ausschliesslich Italienisch. Der Input erfolgt nicht in Englisch, da alles auf das kennerlernen der Sprache und Kultur ausgerichtet ist.

25% Rabatt

Die Preise sind Pauschalpreise. Es fällt keine Anmeldegebühr an


euro 271 Spezielle Rabatt
20 Stunden pro Woche 6-12 Studenten pro Klasse
10 Stunden pro Woche außerschulische Aktivitäten
2 Stunden Hausaufgaben pro Tag zu hause oder in der Schule
Anfangstermine
Die Kurse beginnen jeden Montag und enden am Freitag der jeweiligen letzen Woche. Die Schule ist an internationalen Feiertagen geschlossen.
Unterkunft

Einzelzimmer Euro 128 pro Woche
Doppelzimmer Euro 95 pro Person/Woche

Die Sprache als „die Art zu leben“:

In den Schulen von Cultura Italiana kommen die Teilnehmer, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, vom ersten Tag an im Unterricht mit der italienischen Sprache in Kontakt. Es wird Ihnen beigebracht, Italienisch auf ihre eigene Weise zu sprechen. Die Lehrer helfen ihnen dabei. Bologna ist die Stadt mit der ersten Universität in Europa. Bologna ist lebendige mittelalterliche Städt, die bisher vom Massen-Tourismus weitgehend verschont geblieben ist (sehen The New York Times). Dort ist es einfach, mit der einheimischen Bevölkerung in Kontakt zu kommen. Die Teilnehmer werden auch das Leben in Italien kennenlernen, indem sie mit Italienern zusammentreffen. In den Kursen der Mittelstufe und der für Fortgeschrittene helfen die Lehrer dabei, die Sprachkenntnisse in Italienisch zu erweitern; jeder Tag vertieft das Wissen.

Leben, nicht Tourismus

Man findet nicht viele Touristen in Bologna. Die Teilnehmer sind daher in das Stadtleben integriert. Die italienische Sprache ist ein kompliziertes Kommunikationssystem, das aus verschiedenen Ebenen besteht. Dieses System ist die Kultur. Kultur bedeutet, „die Art zu leben“ aber auch „die Art zu sprechen“.

Cultura Italiana ist Praxis, nicht Theorie

Man braucht nicht nach Italien kommen und die Sprache lernen, um sie zu verstehen oder verstanden zu werden. Die Grammatik und das Vokabular kann man auch lernen, ohne mit Italienern in Bologna zusammenzuleben. Um die Sprache jedoch richtig zu verstehen und zu sprechen, ist es nötig, in Italien und noch besser in einer Schule zu lernen, in der die Lehrer Erfahrung mit dem Unterrichten von Ausländern haben und die italienische Sprache mit all ihren Facetten vermitteln können.

Cultura Italiana bietet mehrere Sprachen wie Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch und zusätzlich Italienisch für Ausländer an. Wir sind ausschließlich spezialisiert auf die Sprache und die Kultur in Italien.

Ausdruck und Kommunikation, dann Grammatik

Die italienische Grammatik ist komplex. Bei Cultura Italiana lernen die Studenten zuallererst, sich in einem lebendigen Italienisch zu verständigen. Die Grammatik ist eine Notwendigkeit, die der Sprache eine korrekte Form verleiht. Cultura Italiana ist auf Italienisch für Ausländer spezialisiert. Bei uns lernt man Italienisch wie es die Italiener sprechen. Die Teilnehmer können eine oder zwei Wochen, einen Monat oder länger, ja sogar für ein ganzes Jahr zu uns kommen. Dies kann jeder selbst bestimmen. Viele unserer Teilnehmer kommen Jahr für Jahr wieder, um das vorhandene Wissen in der italienischen Sprache weiter auszubauen. Die Statistik zeigt, dass die meisten Italiener gerne in Bologna leben würden. In unseren Italienischkursen findet jeder seinen eigenen Weg, mit Hilfe der professionellen und netten Lehrer die Sprache zu erlernen. Kultur bedeutet, „die Art zu leben“ aber auch „die Art zu sprechen“. In unseren Kursen erlernt man die italienische Sprache, aber vor allem das Kommunizieren. Nach dem Unterricht Italienisch zu sprechen, ist daher sehr sinnvoll.

Unterricht

Er erfolgt durch professionelle Lehrer, die die Erfahrung haben, Italienisch als Fremdsprache zu unterrichten. Die Teilnehmer erlernen die gesprochene Sprache. Besonderen Wert wird dabei auf die Ausdrucksweise gelegt. Unsere Kurse sind anspruchsvoll und jeder Teilnehmer sollte 2 Stunden pro Tag für Hausaufgaben aufwenden. Das kann zu Hause oder in der Schule mit einem Betreuer/Tutor erfolgen.

Sprachstufen

Die Einteilung der Studenten erfolgt in 10 unterschiedliche Stufen je nach ihren Sprachkenntnissen: Grundstufe (A1 (Grundstufe 1) und A2 (Grundstufe 2) - 1. und 2. Teil), Mittelstufe (B1 (Mittelstufe 1) und B2 (Mittelstufe 2) - 1. und 2. Teil), Fortgeschrittene (C1 (Fortgeschrittene 1) und C2 (Fortgeschrittene 2) - 1. und 2. Teil). Besonderen Wert wird auf den Gebrauch der Sprache, die Ausdrucksweise, das Verstehen und den Gebrauch in besonderen Fällen gelegt.

Außerschulischen Aktivitäten

Die verschiedenen Aktivitäten sollen vor allem die Kontaktaufnahme zwischen den Kursteilnehmern und der italienischen Bevölkerung fördern und praxisnah Aufschluss über das heutige Italien geben. Der erste Teil des Programms richtet sich an Teilnehmer, die spezielle Interessen haben. So kann ein Arzt, ein Architekt oder ein Lehrer z.B. einen italienischen Kollegen bei dessen Arbeit treffen. Der zweite Teil besteht aus unterschiedlichen Veranstaltungen und gliedert sich in vier Themenbereiche:
a. Die Stadt
b. Kunst , Geschichte, Musik
c. Die Umgebung
d. Heutiges Leben

Italienische Sprachkurse + Kochkurs mit Weinprobe

Bologna Kochschule